Energieeffizienz & CO2-Emission-Management

Viele Gewerbeimmobilien werden energetisch nicht effizient betrieben. Jede Gebäudeleittechnik wird bei Inbetriebnahme unter gewissen Prämissen programmiert und oft jahrelang mit ungünstigen Grenzwerten betrieben. Es braucht lange Zeit, um das Verhalten komplexer Anlagen zu verstehen. Wechselndem Personal fehlt dann oft die Erfahrung für die notwendige Betriebsoptimierung. Meist halten die Anlagen Wärme oder Kälte an Verbrauchsstellen vor, an denen keine Wärme oder Kälte benötigt wird.

 

Die kostengünstigste Energie ist die nicht verbrauchte Energie. In diesem Sinne optimieren wir den Betrieb Ihrer Gebäude, zum Beispiel durch die konsequente Unterbindung von Sommerheizung oder Winterkühlung. In der Regel erreichen wir damit Einspareffekte im Bereich von 10 % bis 20 % der Energiekosten - und das ohne aufwendige Investitionen.

 

Investitionen in Energieeffizienz sind erst dann notwendig, wenn das Gebäude effizient betrieben wird.